Mit einer Potentialberatung investieren Sie in die Zukunft Ihres Unternehmens/Ihrer Einrichtung und nehmen Ihren Betrieb als Ganzes in den Blick.

Gemeinsam können dabei alle Blickwinkel in den Fokus genommen werden (siehe Handlungsfelder). Nächste Schritte sind die Entwicklung von passgenauen Handlungszielen und Umsetzung konkreter Maßnahmen unter professioneller Begleitung.

Die Regionalagentur OWL koordiniert das Programm für die Region und unterstützt beim unbürokratischen Antragsverfahren.

Zielgruppe: Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit Sitz in NRW, die seit 5 oder mehr Jahren am Markt sind (Hinweis: dieses Förderprogramm existiert nur in NRW)

Förderkonditionen:

  • Kleine und mittlere Unternehmen/Einrichtungen von 10 - 250 sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten

  • Zugeordnete Handlungsfelder: Arbeitsorganisation/-zeit, Personalentwicklung, Qualifizierungsbedarf, Arbeit und Gesundheit oder Fachkräftebedarf

  • Förderungshöhe: Übernahme von 50 % der Kosten, maximal bis zu 500,-€/Tag

  • Förderungsdauer: Maximal bis zu 10 Beratungstage; Beratung kann in zwei Beratungsschritten von jeweils max. 9 Monaten durchgeführt werden

     

    Nach der Beratung der Unternehmen findet durch die jeweilige zuständige Regionalagentur eine Abfrage statt (Qualitätsmanagement)

     

    Weitere Informationen finden Sie hier:

     

    http://www.arbeit.nrw.de/arbeit/beschaeftigung_foerdern/potentialberatung/